Letzte Aktualisierung: 10. Januar 2021
Katholische Pfarrgemeinde St. Silvester Neu-Lohn - Silvesterstraße 10 - 52249 Eschweiler
„Mit Eschi auf dem Weg zur Erstkommunion“ Es gibt zurzeit viele Veränderungen in der Pastoral in Eschweiler. Aus allen drei GdG´s treffen sich schon seit geraumer Zeit die Pastoralteams, um die seelsorglichen Aufgaben für die gesamte Stadt Eschweiler in den Blick zu nehmen. Dies gilt auch für die Kommunionvorbereitung. Alle Kinder, die in 2021 und in den darauf- folgenden Jahren zur Erstkommunion gehen, werden ab jetzt nach einem einheitlichen Konzept vorbereitet. In kleinen Familiengruppen bereiten die Eltern selbst Ihre Kinder vor. Dabei werden sie von den verantwortlichen Gemeindereferenten und einem Katechetenteam unterstützt und begleitet. In vier Bausteinen werden wichtige Themen für das Verständnis der Eucharistie bearbeitet. Die Materialien dazu sind in einer Mappe zusammengestellt. Ergänzend dazu gibt es gottesdienstliche Angebote in der Kinder- und Familien-kirche in Dürwiß. Die Themen hierzu sind der Lebenswelt der Kinder angepasst. Darüber hinaus sind zwei Großgruppentreffen geplant, in denen die Kinder und Ihre Familien Gemeinschaft erleben. Die Kommunionfeiern finden dann, wie gewohnt, in den Heimatgemeinden der Familien statt. Bei allen Angeboten wird Eschi mit seinen Geschichten und Aktionen eine große Rolle spielen. Unser Ziel ist es zum einen, die Erstkommunionvorbereitung in die Kinder- und Familien-kirche in Dürwiß zu integrieren, damit die Kinder dort erleben, dass sie Teil der großen Gemeinschaft der Christen sind. Die Kinder sollen auch erleben und lernen, dass ihr Glaube Teil ihres Lebens ist und letztlich sollen sie spüren, dass der Glaube Freude und Zufriedenheit bewirken kann. Wir freuen uns auf die neue Art der Kommunionvorbereitung und wünschen uns, dass wir damit den Bedürfnissen der Kinder und Familien und den Herausforderungen dieser Zeit entsprechen können, damit sie diese Zeit als schön und bereichernd erleben können. Manfred Joussen und Angela Pohl, Gemeindereferenten in Eschweiler
Vorbereitung auf die Erstkommunion 2021
Gottes Wohnung mitten unter den Menschen. Das GebetsKraftwerk ist eine christliche Initiative mit ökumenischer Ausrichtung in Eschweiler und Umgebung. Unser Ziel ist es, vielen Menschen die Gelegenheit zu bieten, eine lebendige Beziehung zu Gott zu finden durch Gebet, Lobpreis, Anbetung und Fürbitte. Warum? Weil GOTT es wert ist. Wir sind überzeugt: Gebet ist nicht alles, aber ohne Gebet ist alles nichts. An jedem Tag gibt es mindestens eine Gebetszeit, zu der Mitglieder des GebetsKraftwerks den Himmel bestürmen und Gottes Energie für unsere Stadt und Region erbitten. Dabei hat jede Gebetszeit ihren eigenen Charakter. Leider kann man bei den meisten dieser Betstunden während der Corona-Pandemie nicht vor Ort teilnehmen, sondern sich nur von zu Hause aus ins Gebet einklinken. Aber wer einen ersten Eindruck bekommen möchte, kann die die Gebetstreffen am leichtesten kennenlernen bei den öffentlichen Gebetszeiten samstags zwischen 10:30 und 12:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung im Gebet oder als Spende auf das Konto des GebetsKraftwerks: IBAN: DE42 3706 0193 1002 1020 01bei der Pax-Bank eG, Köln (BIC: GENODED1PAX). Als gemeinnütziger Verein können wir Ihnen gerne auch eine Spendenquittung ausstellen. Gabriele Simon, Michael Datené
GebetsKraftwerk
Unter dem Motto ÜberLeben stellt die Adveniat-Aktion Menschen in den Mittelpunkt, die in den ländlichen Gebieten besonders von der Pandemie betroffen sind. Die kirchlichen Partner sind oft die einzigen, die an ihrer Seite bleiben und die Bedürftigen unterstützen. Die Kirche lebt die frohe Botschaft Jesu mit den Armen und für sie. Mit der Kollekte am Weihnachtsfest können wir ein Zeichen setzen. Wir bitten Sie: Bleiben Sie den Menschen in Lateinamerika und der Karibik verbunden, nicht zuletzt im Gebet. Spendenkonto: Bank im Bistum Essen - IBAN: DE03 3606 0295 0000 0173 45 Opfertütchen und Infomaterial finden Sie im Schriftenstand unserer Kirche.
ADVENIAT - Weihnachtsaktion 2020
Die Pfarre gratuliert immer gerne den Ehepaaren, die 50 Jahre oder länger verheiratet sind. In unseren Unterlagen können wir jedoch nur Paare herausfinden, die auch in St. Silvester geheiratet haben. Es wäre sehr hilfreich für uns, wenn sich die Paare im Pfarrbüro melden würden, die 2021 ein Ehejubiläum ab 50 Jahre feiern, damit Ihr Einverständnis vorausgesetzt wir eine Veröffentlichung im Pfarrbrief und den Besuch des Pfarreirates vorsehen können. Ob angesichts der gegenwärtigen Situation eine eigene Feier für alle Eschweiler Paare stattfinden kann, wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben werden.
Ehejubiläen 2021
Unser Kirchenvorstand und Pfarreirat bedanken sich bei allen ganz herzlich, die unsere Pfarre im Laufe dieses so denkwürdigen Jahres auf jegliche Art und Weise unterstützt haben. Für das kommende Jahr wünschen wir Ihnen Gesundheit und Gottes Segen. Ebenso danken wir dem Vorstand des FC Rhenania Lohn, der unsere Kirche auch in diesem Jahr wieder mit Tannenbaumspenden bedacht hat sowie allen, die beim Aufbau der Krippe und der Ausschmückung der Kirche geholfen haben!
DANKE
ALLE Eucharistiefeiern und Wort-Gottes-Feiern FALLEN AUS bis incl. 31. Januar 2021! KV-Beschluss vom 07.01.2021 (Grund: verschärfte Lockdown-Maßnahmen)!
Besucherzaehler
Katholische Pfarrgemeinde St. Silvester Lohn